Webdesign

Website „cell-concept“

  • Institut für Präventionsmedizin, AntiAging und Consulting
  • Web- und Logodesign:
    Cornelia Schmidt
  • Auftraggeberin: Dr. med. Renate Quaißer in Wiesbaden
  • Realisierung der Website: boom

Website für eine Hautarztpraxis

  • Praxis für ganzheitliche Hauttherapie
  • Webdesign und Logo-Redesign: Cornelia Schmidt
  • Auftraggeberin:
    Dr. med. Renate Quaißer in Wiesbaden
  • Realisierung der Website: boom

Website für die „Zahnarztpraxis Kirchhoff“

  • Zahnarztpraxis für die ganze Familie
  • Web- und Logodesign:
    Cornelia Schmidt
  • Auftraggeberin:
    Dr. Ines Kirchhoff in Berlin
  • Realisierung der Website: boom

Website „strandgut“

  • Thema: Kunst aus Strandgut
  • Webdesign und Codierung:
    Cornelia Schmidt
  • Auftraggeber:
    Michael Buge in Berlin

Plakat und Kalender

Veranstaltungs-Plakat „Mühle tanzt“,
Format A2 (1)
Plakat für Kinderrechte,
Vorder- und Rückseite, Format A0,
gefalzt auf Format A4 für den Versand (2)

Plakate

Gestaltung und Umsetzung

(1) Auftraggeber: Nachbarschaftshaus Wannseebahn
(2) Auftraggeber: Deutsches Kinderhilfswerk,
Zusatzmaterial zur Broschüre „Hier steht nichts drin“, Fotos: Eva v. Schirach

Geburtstagskalender

Geburtstagskalender

Thema:
Projekt „Fit für gesundes Aufwachsen“,
Gesunde Ernährung für Kinder

Auftraggeber:
Deutsches Kinderhilfswerk

Fotos und Texte:
Deutsches Kinderhilfswerk

Foto-Kalender Berlin-Prenzlauer Berg

Kalender – Berlin-Prenzlauer Berg

Eigenauftrag

Grafik, Layout und Umsetzung:
Cornelia Schmidt

Fotografie: Andrea Speer

Verpackung

Digipack, CD-Cover, Label
Booklet mit Liedtexten

CD-Digipack für eine Musik-CD der Sängerin Reina

Auftragsumfang:

  • CD-Digipack – aufklappbare Verpackung aus Karton, inklusive eingeklebten Trays zum Befestigen der CD
  • Label (CD-Aufdruck)
  • 16-seitiges Booklet

Auftraggeberin: Reina

Verpackung für Buntstifte und Malheft

  • Layout und Grafik: Cornelia Schmidt
  • Illustration: Veronika Gruhl, Marcus Koch

Auftraggeber: Deutsches Kinderhilfswerk

Buntstifte-Verpackung

Logodesign

Institut für Präventionsmedizin, AntiAging und Consulting, Wiesbaden
Jeelong Enterprises GmbH, energiesparende, intelligente Umwelt-Technologien für Abluftreinigungsanlagen und Klimaanlagen
nicht realisiert, Entwurf 1
Jeelong Enterprises GmbH, energiesparende, intelligente Umwelt-Technologien für Abluftreinigungsanlagen und Klimaanlagen
nicht realisiert, Entwurf 2
Zahnarztpraxis für die ganze Familie, Dr. Ines Kirchhoff in Berlin
Nudelladen in Berlin-Friedrichshain – nicht realisiert
Jobcoaching für Mütter – mit weiblicher, zielorientierter und professioneller Unterstützung,
Mirjam Niedermeier in Berlin

Schulung

SOFTWARE-SCHULUNG

  • Grundlagen-Kurse
  • Aufbau-Kurse
  • Individuelle Einzelschulungen

PRAXIS-WORKSHOPS

  • für eigene Projekte oder andere Praxisthemen

WEITERE SCHULUNGS-THEMEN

DESIGN-GRUNDLAGEN

Adobe Photoshop (Elements)

  • Mit Photoshop optimierst Du Fotos (Pixelbilder) an den Farben, am Bildausschnitt, an der Schärfe und Du änderst die Bildgrößen für die Web- oder Printausgabe.
  • Zur Bildbearbeitung gehört auch die Bildretusche, das Composing oder das Hinzufügen von Text, z.B. für Anzeigen.
  • Zur professionellen Arbeit in Photoshop gehört das Wissen um Auflösung, Farbmodi und Bildgrößen.
  • Lerne Bildteile auszuwählen und für das Freistellen von Bildern, Ebenen, Ebenenmasken, Smartobjekte und Ebenenstile, Filter usw. zu nutzen (nondestruktive Arbeitsweise).

Adobe Illustrator

  • In Illustrator entstehen Vektorgrafiken, die ohne Qualitätsverlust skalierbar sind.
  • Du kannst mit Illustrator einfache bis komplexe Grafiken konstruieren oder frei zeichnen und sie jederzeit nachbearbeiten:
    Logo, Piktogramme, Icons, freie Illustrationen, Lageplan
  • Auch Layouts in kleinem Umfang sind in einer Datei auf mehreren Seiten, die auch unterschiedlich groß sein können, möglich:
    Flyer, Glückwunschkarten, Plakat, Briefblatt, Visitenkarte

Adobe InDesign

  • Hier kannst Du sehr komplexe und mehrseitige Layouts – Flyer, Plakat, Broschüre, Buch, digitale Präsentation usw. erstellen.
  • Vektorgrafiken, Fotos und Texte können als verknüpfte Dateien platziert und weitergestaltet werden.
  • InDesign bietet viele effektive Hilfen bei der Umsetzung und Anwendung eines Gestaltungsrasters, bei der Nutzung von Formatvorlagen usw.
  • Es ist möglich medienneutrale Dateien zu erstellen, die für Print und  Digital (z.B. mit interaktiven Elementen oder als E-Book) ausgegeben werden können.

(siehe auch mein Schulungsangebot „Digitale Publikationen“ )

Adobe Bridge

Dateien – Fotos, InDesign-, Illustrator-, PDF-Dateien usw. organisieren (Dateien beschriften, bewerten, auswählen, größere Mengen effizient nachbearbeiten, sammeln usw.)

Adobe Acrobat

  • PDFs aus Adobe- und Office-Programmen erstellen
  • im PDF: Bilder und Texte nachbearbeiten
  • Seiten hinzufügen/entnehmen
  • PDF für die Teamarbeit kommentieren
  • PDF schützen und unterschreiben
  • PDF-Formulare erstellen

Microsoft Office

Anwendung von Power Point, Word und Excel

 

Corel Draw

Lerne Vektorgrafiken zu zeichnen oder zu konstruieren, Fotos zu optimieren und freizustellen, Fotomontagen oder kleine Layouts zu gestalten.

PRAXIS-WORKSHOPS

Hast Du vor, ein Buch, eine Präsentation umzusetzen? Allein traust Du Dich aber nicht ran? Ich begleite Dich bei Deinem Projekt, um Dir das jeweils nötige Know-How und Hintergundwissen mitzugeben, welches Du brauchst. Je nach Bedarf können wir für Dich einen individuell zugeschnittenen Plan erstellen.

Themen:

  • Kreativtechniken
  • Markenworkshop zur Entwicklung Deines eigenen Logos (Corporate Identity und Corporate Design)
  • Entwickle mit mir ein repräsentatives Bewerbungs-Portfolio aus Deinen Arbeitsproben (Coaching, Konzeption, effektiver Einsatz der Adobe-Programme)


WEITERE SCHULUNGS-THEMEN

Digitale Publikationen

Wie ist es möglich, eine digitale Präsentation professionell umzusetzen? Mit Power Point, InDesign? Wie kann ich interaktive Elemente oder Animationen einbauen? Welche Ausgabemöglichkeiten habe ich nach Fertigstellung (PDF, E-Book, selbstlaufende PowerPoint-Datei)?

 

Druckvorstufe –
Dateien für den Druck richtig vorbereiten

  • Dateien in den Adobe- und Office-Programmen richtig vorbereiten bezüglich Farbmodus (RGB, CMYK), Einsatz von Zusatzfarben (Pantone, HKS), Foto-Auflösung, Beschnitt.
  • Das Farbmanagement in Adobe programmübergreifend einrichten (inklusive ECI-Druckprofile).
  • Die richtige PDF-Voreinstellung für die entsprechende Druckvorgabe des Druck-Dienstleisters (z.B. Offsetdruck auf beschichtetem Papier) verstehen und einstellen.
  • Prüfen der Druck-PDF, inkl. Fehler reduzieren.

Corporate Design, Design-Manual

Ich habe ein Logo und wie gehts weiter? Wie erstelle ich ein Corporate Design zur Visualisierung eines Unternehmens? Worauf muss ich achten, woran denken? Wie stelle ich alle Informationen und Vorgaben am besten in einem Design-Manual/Style-Guide zusammen?


DESIGN-GRUNDLAGEN

Themen (Ausschnitt):

  • Bildaufbau und Ordnungssysteme
  • Makrotypografie – Gestaltungsraster und Layout
  • Mikrotypografie
  • Digital Publishing
  • Zeichen – Piktogramm
  • Infografik
  • Anzeigengestaltung
  • Freiberuflich tätig sein – worauf achten

Grafikdesign-Angebot

Broschüre – Flyer – Karte

Layouts – ein- oder mehrseitig, mit Fotos, Inhaltsverzeichnis usw. Fotos werden nach Bedarf nachbearbeitet, Layouts bis zur Druckdatei, entsprechend der Vorgaben der Druckereien zuverlässig aufbereitet.

Plakat

Ich erstelle Plakate für alle Anwendungen und Größen – bis Format DIN A0 und auch für den Außenbereich bis zur digitalen Form.

Das Plakat kann von mir für den ein- oder doppelseitigen Druck oder in mehrfach gefalzter Form für den Versand im Briefumschlag umgesetzt werden.

Kalender

Kalender sind ein schönes Werbegeschenk an Deine Kunden oder Deine Mitarbeiter.

Dieser kann Deine Stadt bzw. den eigenen Kiez, in dem Dein Unternehmen sitzt oder Deine Produkte mit schönen Fotos präsentieren. Er kann auch als Geburtstagskalender gestaltet werden. Natürlich darf darauf Dein Logo nicht fehlen.

Vieles ist möglich!

Entwicklung eines neuen Logos oder ein Redesign eines vorhandenen Logos für Dein Unternehmen oder Verein.

Piktogramm – Icon

Ein Piktogramm sagt mehr als 1000 Worte.

Da wir schneller Bilder als Texte wahrnehmen, können diese den Leser dabei unterstützen, Deine Textinhalte auf Deiner Website, Deiner Präsentation oder auf Deinem Flyer schneller und besser zu erfassen.

Infografik

Infografiken können heute in verschiedenen Formen daherkommen – als einfaches Diagramm oder als Kombination aus Diagramm, Grafiken, Piktogrammen und Fotos. Entscheidend ist, dass komplexe Zusammenhänge auf einem Blick leicht verständlich gemacht werden können.

Infografik auf der Karte für "Jobeinklang"

Präsentation – Portfolio

Oft braucht man eine digitale Präsentation, um einen Vortrag zu halten oder um sich selbst und seine Arbeiten mit seinem Portfolio vorzustellen.

Dabei kann ich Dich unterstützen oder die Gestaltung, einschließlich der passenden Konzeption ganz übernehmen.

Verpackung

Ob Buntstiftverpackung oder CD-Hülle für Deine Musik.

Webdesign

Für die ansprechende Gestaltung einer Webpräsenz braucht es machmal zwei Fachleute – einen Designer und einen Programmierer. Das Verständnis für das was bei der technisch richtigen Realisierung des Webdesigns beachtet werden muss habe ich. Für die Umsetzung dessen arbeite ich sehr gut mit Kollegen zusammen, sodass das Ergebnis schön aussieht und auch funktioniert.

Foto-Galerie

Fotos von Reisen, Berlin, Kunst, Schwarz-Weiß

Die Fotos entstehen meist, wenn ich unterwegs bin – entweder in meiner Stadt Berlin, insbesondere Friedrichshain oder auf Reisen im In- und Ausland.

Ich liebe es, das zu fotografieren, was mich anspricht – besondere Blickwinkel, Licht- und Schattenspiele, Situationen oder Stimmungen. Mich interessieren Details, die, in einem neuen Bildausschnitt festgehalten, ganz neu wahrgenommen werden können.

Broschüren – Flyer

Broschüre für Kinder zum Thema „Kinderrechte“

Broschüre für Kinder zum Thema „Kinderrechte“

Titel: „Hier steht nichts drin“
Thema: „Kinderrechte“
Zielgruppe: Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren
Format: A4
Umfang: 84 Seiten

  • Lernbegleitmaterial für die Schule
  • entstanden in Zusammenarbeit mit den Autorinnen Eva v. Schirach, Uta Rinklebe und Kindern

Auftraggeber: „Deutsches Kinderhilfswerk“

Innenseiten – Ausschnitt
Innenseite: alle Kinderrechte im Wortlaut zusammengefasst
Flyer – Werbung für den neuen Internetauftritt kindersache.de
Rezeptbüchlein mit Anleitungen für Kinder, Format A6, Naturpapier

Flyer für „Jobeinklang“ – inkl. Logo

Werbung für Workshops zum Thema Job- und Karrierecoaching für Mütter in Berlin-Friedrichshain

  • Flyer im Postkartenformat
  • Logodesign
  • Infografik

Auftraggeberin:
Jobeinklang – Mirjam Niedermeier

Karte für „Jobeinklang“ – Vorder- und Rückseite

Image-Broschüre für das „Nachbarschaftshaus Wannseebahn“

  • Titel: „20 Jahre Nachbarschaftshaus Wannseebahn 1094-2014“
  • Broschüre, anlässlich des 20jährigen Jubiläums des „Nachbarschaftshauses Wannseebahn“

Auftraggeber:
Nachbarschaftshaus Wannseebahn Berlin

 

Imagebroschüre